Antifa Veranstaltungsreihe

Im Februar veranstaltet die „Werkstatt 3 “ in Kooperation mit „Avanti“ eine Veranstaltungsreihe zum Thema Rechtsradikalismus.
Den Auftakt macht Anna Diegelmann mit ihrem Vortrag:

„…ein Volk steht und fällt mit seinen Frauen“
- Frauen in der extremen Rechten

Rechtsextremismus ist keine reine Männersache. Seit Anfang der 90er Jahre gründete sich innerhalb der extremen Rechten eine Vielzahl von Frauengruppen, die ganz unterschiedliche Themenfelder bearbeiteten, von allgemeinpolitischen Schulungen bis hin zu Vermittlung von Kinderspielzeug. Welche Rolle spielen diese Gruppierungen innerhalb der Szene? Sind diese Frauen emanzipiert? Welche Rolle spielen unterschiedliche Konzepte von Geschlecht in der völkischen Ideologie? Die Veranstaltung soll diesen Fragen nachgehen und einen Überblick über Gruppen, Aktivistinnen und Arbeitsfelder geben.

Das ganze kostet 2 Euro und beginnt am Dienstag den 06.Februar um 19.30h

weitere findet ihr unter http://www.avanti-projekt.de/Antifa.htm#W3_Antifaveranstaltungen

(Mitglieder und Anhänger rechtsextremer Parteien und Organisationen wie NPD, DVU, Republikaner und der „Freien Kameradschaften“ haben keinen Zutritt zu den Veranstaltungen (nach § 6, VersG.))